Erinnerung an NS-Opfer in Wilhelmsruh: Stolpersteine geputzt

Drei Stolpersteine in Wilhelmsruh erinnern an die Verbrechen der Nationalsozialsozialisten und an das schmerzhafte Leid, das Menschen einander zufügen können. Anna Reinicke, Ernst Rexin und Ilse Grünberger, alle aus Wilhelmsruh, wurden von den Nationalsozialisten inhaftiert, gefoltert und ermordet. Heute haben wir gemeinsam ihre Stolpersteine in der Schillerstraße, in der Hielscherstraße und im Heegermühler Weg gereinigt, um ihrer zu gedenken. Das Gedenken an sie mahnt uns daran, dass Hass, Vorurteile und Antisemitismus zu schrecklichen Taten führen können.

Grundschule Wilhelmsruh bekommt 2025 neue Sporthalle – Rosenthal noch in der Warteschleife
Sporthalle der Grundschule Wilhelmsruh

Die Sporthallen der beiden Grundschulen Wilhelmsruh und Rosenthal sind seit vielen Jahren in einem desolaten Zustand. Zahlreiche besorgte Eltern haben sich bei uns gemeldet und auf den dringenden Neubau aufmerksam gemacht, damit die Hallen wieder richtig für den Sportunterricht genutzt werden können. Nun setzt sich endlich etwas in Bewegung, wie eine Anfrage des SPD-Abgeordneten im Berliner Abgeordnetenhaus Jan Lehmann an den Berliner Senat zeigt.

120 Jahre SPD Wilhelmsruh

Heute vor 120 Jahren - am 16. September 1903 - wurde die SPD Wilhelmsruh gegründet. Der neue „Wahlverein für Wilhelmsruh und Umgegend“ ging aus dem Wahlverein für Reinickendorf hervor, der organisatorisch aufgeteilt wurde. Zum ersten Vorsitzenden wurde der Metallschleifer Gustav Klusmann gewählt.

SPD Wilhelmsruh-Rosenthal nominiert Jean-Pierre Grasse für das Europaparlament
Jean-Pierre Grasse

Der stellvertretende Vorsitzende der Abteilung und des Fachausschusses EU-Angelegenheiten der SPD Berlin wäre der erste Berliner Europaabgeordnete ohne Hochschulabschluss.

Die SPD Wilhelmsruh-Rosenthal hat bei ihrer Abteilungsversammlung am 18.04.2023 einstimmig Jean-Pierre als Wahlvorschlag für die Liste zur Wahl des Europäischen Parlaments im Frühjahr 2024 nominiert. Damit hat die Abteilung ihre Unterstützung der von Jean-Pierre angekündigten Kandidatur unterstrichen.

Neues zu den Wegeverbindungen über die Heidekrautbahn

Das Bezirksamt Pankow hat neue Informationen über die Querungen über die Strecke der Heidekrautbahn bekanntgegeben (BVV-Drucksache VIII-0847).

Endspurt in Wilhelmsruh!

Heute standen wir noch einmal auf der Haupstraße in Wilhelmsruh mit unserem Infostand, um mit den Bürgerinnen und Bürgern über die Wahl am morgigen Sonntag ins Gespräch zu kommen. Unterstützung hatten wir dabei auch von unserem Abgeordneten Torsten Hofer und unserer Bezirksbürgermeister-Kandidatin und Stadträtin Rona Tietje! Nun heißt es morgen: Alle Stimmen für die SPD!

SPD Wilhelmsruh-Rosenthal fordert Wiederaufnahme des „Wilhelmsruher Tors“ für mehr sozialen Wohnraum in Berlin
Foto: Unsplash / Guillaume Techer

Die SPD Wilhelmsruh-Rosenthal fordert, dass die vorhandenen Planungen für den Bau von sozialem Wohnraum auf dem Gelände „Wilhelmsruher Tor“ unverzüglich wiederaufgenommen werden. In unserer Abteilungsversammlung am 17.01.2023 fassten wir einen an das Bezirksamt von Pankow gerichteten Beschluss, den wir der Pankower SPD-Fraktion zur Einreichung in die Bezirksverordnetenversammlung zugeleitet haben.

 

Aktuelle Termine der Abteilung

Abteilungsversammlung im Mai
21.05.2024, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr

Gaststätte Dittmann‘s, Hauptstraße 106 / Ecke Friedrich-Engels-Straße, 13158 Berlin

 Alle Termine

Ihr direkter Draht.

Unser Mitglied im Abgeordnetenhaus von Berlin:
 Torsten Schneider MdA (Betreuungsabgeordneter)

Unser Mitglied im Deutschen Bundestag:
■ Annika Klose MdB (Betreuungsabgeordnete)

Unser Mitglied im Europäischen Parlament:
Gaby Bischoff MdEP

Für Sie in Pankow, Berlin und Brüssel.

Unsere Bezirks-SPD:
SPD Pankow

In der Bezirksverordnetenversammlung:
 SPD-Fraktion Pankow

Im Berliner Abgeordnetenhaus:
 SPD-Fraktion Berlin

Im Deutschen Bundestag:
 SPD-Bundestagsfraktion

Im Europaparlament:
 SPD-Europagruppe

Wir in den Sozialen Medien

Sei dabei und werde SPD-Mitglied!

Unsere Nachbarn im Pankower Norden