Filmvorführung "Bergmann-Borsig - vormals VEB"

Veröffentlicht am 12.12.2018 in Abteilung

Weihnachtliche Abteilungsversammlung mit spannenden Einblicken in die Geschichte Wilhelmsruhs

Die Entwicklung von Wilhelmsruh ist eng mit dem Namen Bergmann-Borsig verbunden, prägt doch das große Industriegebiet nicht nur maßgeblich das Ortsbild, sondern auch die Biografien vieler Einwohner. Im Rahmen der vorweihnachtlichen Abteilungssitzung am 11. Dezember lud die SPD Wilhelmsruh-Rosenthal die Filmemacher Barbara Kasper und Lothar Schubert ein, ihren Dokumentarfilm "Bergmann-Borsig - vormals VEB" zu präsentieren.

Der Film von 1994 ist ein wertvolles Dokument der Zeitgeschichte und zeigt in einer Langzeitbeobachtung die Abwicklung eines der größten Betriebes im Norden Berlins.

Bergmann-Borsig wird 1991 von ABB aufgekauft. 1992 sind von einst 4500 Beschäftigten noch 1300 übrig. Ein tiefer Einschnitt im Leben der Betroffene, aber auch für Wilhelmsruh. Deutlich wurde dabei die Bedeutung und der Wert der Arbeit.

Angeregt diskutierten die Mitglieder und Gäste mit den Filmemachern über ihre Erfahrungen aus der Zeit und die Schlüsse, die für aktuelle Entwicklungen zu ziehen sind.

Nach dem kulturellen Teil wurden Mitglieder der Abteilung Wilhelmsruh-Rosenthal für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt.

 

Aktuelle Termine der Abteilung

Abteilungsversammlung der SPD Wilhelmsruh-Rosenthal
19.11.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr

Restaurant Dittmann's, Hauptstraße 106, 13158 Berlin-Rosenthal

Abteilungsversammlung der SPD Wilhelmsruh-Rosenthal
17.12.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr

Restaurant Dittmann's, Hauptstraße 106, 13158 Berlin-Rosenthal

 Alle Termine

Sei dabei und werde SPD-Mitglied!

Für Pankow

Unsere Bezirks-SPD:
SPD Pankow

Im Berliner Abgeordnetenhaus:
Torsten Hofer

Im Bundestag:
Klaus Mindrup

Im Europaparlament:
Gaby Bischoff

Unsere Nachbarn im Berliner Norden

SPD-Initiative für mehr Zusammenhalt