SPD Wilhelmsruh-Rosenthal nominiert Jean-Pierre Grasse für das Europaparlament

Veröffentlicht am 26.05.2023 in Abteilung

Jean-Pierre Grasse

Der stellvertretende Vorsitzende der Abteilung und des Fachausschusses EU-Angelegenheiten der SPD Berlin wäre der erste Berliner Europaabgeordnete ohne Hochschulabschluss.

Die SPD Wilhelmsruh-Rosenthal hat bei ihrer Abteilungsversammlung am 18.04.2023 einstimmig Jean-Pierre als Wahlvorschlag für die Liste zur Wahl des Europäischen Parlaments im Frühjahr 2024 nominiert. Damit hat die Abteilung ihre Unterstützung der von Jean-Pierre angekündigten Kandidatur unterstrichen.

Jean-Pierre Grasse: „Die Europäische Union hat nach dem 2. Weltkrieg zu Frieden, Wohlstand und Demokratie auf dem Kontinent beigetragen. Seit der Vertrag von Lissabon 2009 in Kraft getreten ist, ist außerdem die demokratische Legitimation durch das Europäische Parlament sehr weit entwickelt. Aber noch längst werden nicht alle Bereiche auf europäischer Ebene entschieden, die angesichts der Weltlage dort entschieden werden müssten. Der Aufstieg der Schwellenländer macht eine europäische Außenpolitik unverzichtbar. Jedes europäische Land allein ist über kurz oder lang zu klein um auf der Weltbühne zu bestehen. An vielen Stellen ist das schon heute so. Auch der Klimawandel und der damit einhergehende Strukturwandel in der Industrie muss auf europäischer Ebene mit dem Ausbau der Infrastruktur, einer vorausschauenden Energiepolitik und der richtigen Technologieförderung begleitet werden.“

Dominik Teuber, Co-Vorsitzender der SPD Wilhelmsruh-Rosenthal: „Jean-Pierre Grasse bringt sich schon seit vielen Jahren in unterschiedlichen Funktionen sehr engagiert in die Parteiarbeit unserer Abteilung ein, aktuell als stellvertretender Abteilungsvorsitzender. Wir haben ihn als glühenden Europäer kennengelernt, der sich nicht davor scheut, sich tief in komplexe europapolitische Fragestellungen einzuarbeiten und konkrete Lösungsvorschläge für ein sozialeres und tiefer integriertes Europa zu unterbreiten. Jean-Pierre versteht es, für seine Überzeugungen zu kämpfen. Wir als SPD Wilhelmsruh-Rosenthal sind davon überzeugt, dass Jean-Pierre eine Bereicherung für das Europäische Parlament wäre, und unterstützen seine Kandidatur.“

Seit September 2022 ist Jean-Pierre Grasse stellvertretender Vorsitzender im Fachausschuss EU-Angelegenheiten. Vorher war er vier Jahre Schriftführer im geschäftsführenden Vorstand. In dieser Zeit hat er mehrere größere Anträge erarbeitet, die sich mit den Themen europäische Landwirtschaftspolitik (228/I/2020), mit der Situation in Ungarn und Polen (48/II/2021) sowie mit der Zukunft der europäischen Verteidigung (90/II/2022) befassen. Aktiv ist er im Fachausschuss seit 2013.

Jean-Pierre Grasse hat ab 2014 eine Ausbildung zum Erzieher gemacht und von 2017 bis 2023 in einem Kindergarten gearbeitet. Seitdem arbeitet er als Horterzieher in einer Grundschule. Nach dem Abitur 2012 hatte er zunächst an der TU-Berlin für zwei Jahre Physik studiert, sich dann aber für die Arbeit mit Kindern entschieden. Sie sind die Zukunft. Durch seine Tätigkeit als Erzieher kennt er die Arbeitsbedingungen in den sozialen Berufen aus eigener Erfahrung. Dieser Blickwinkel bereichert die Politik. Und es wäre ein starkes Signal, das das Ansehen von Ausbildungsberufen in Deutschland erhöhen würde.

Der 30-Jährige hat seit dem Inkrafttreten des Lissabon-Vertrags dessen Ausgestaltung in der Tagespolitik verfolgt. Das schließt die mitunter schweren Krisen der letzten Jahre mit ein, wie die Eurokrise, den EU-Austritt Großbritanniens und den Ukrainekrieg. Er ist vielseitig genug um sich in verschiedenste Themen einzuarbeiten.

Aktuelle Termine der Abteilung

Abteilungsversammlung im Mai
21.05.2024, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr

Gaststätte Dittmann‘s, Hauptstraße 106 / Ecke Friedrich-Engels-Straße, 13158 Berlin

 Alle Termine

Ihr direkter Draht.

Unser Mitglied im Abgeordnetenhaus von Berlin:
 Torsten Schneider MdA (Betreuungsabgeordneter)

Unser Mitglied im Deutschen Bundestag:
■ Annika Klose MdB (Betreuungsabgeordnete)

Unser Mitglied im Europäischen Parlament:
Gaby Bischoff MdEP

Für Sie in Pankow, Berlin und Brüssel.

Unsere Bezirks-SPD:
SPD Pankow

In der Bezirksverordnetenversammlung:
 SPD-Fraktion Pankow

Im Berliner Abgeordnetenhaus:
 SPD-Fraktion Berlin

Im Deutschen Bundestag:
 SPD-Bundestagsfraktion

Im Europaparlament:
 SPD-Europagruppe

Wir in den Sozialen Medien

Sei dabei und werde SPD-Mitglied!

Unsere Nachbarn im Pankower Norden